Abfall-Entsorgung

Die Ab­fall-Ent­sor­gung, im spe­zi­el­len um­welt­ge­rech­te Ent­sor­gung, nimmt einen immer grös­se­ren Stel­len­wert ein. Die Ge­mein­de Scha­an ist im Um­welt­be­reich all­ge­mein füh­rend (För­de­rung von Dach­be­grü­nun­gen, För­de­rung von Al­ter­na­tiv-En­er­gie etc.), so auch bei der Ent­sor­gung.

Beim Werk­hof ist eine gros­se Alt­stoff­sam­mel­stel­le ein­ge­rich­tet, bei der Sie prak­tisch alle Ma­te­ria­li­en, die nicht zum nor­ma­len Haus­keh­richt ge­hö­ren, ab­ge­ben kön­nen. Kom­pos­tier­ba­res Ma­te­ri­al (nur von Privatpersonen) und Bau­schutt kön­nen Sie bei der De­po­nie Stäl­la/Forst ab­ge­ben.

Keh­richt- und Grün­ab­fuhr wer­den wö­chent­lich am Frei­tag (Aus­nah­men auf­grund von Fei­er­ta­gen

mög­lich) ab­ge­holt. Es wird empfohlen, die Grüntonnen und Abfallsäcke (diese idealerweise in entsprechenden Abfalltonnen oder Containern) am Vorabend gut sichtbar an den Strassenrand zu stellen, da die zuständige Firma für die Abholung der Kehricht- und Grünabfuhr bereits um 05.00 Uhr Arbeitsbeginn hat.

Die Grün­ab­fuhr wird in den Mo­na­ten De­zem­ber bis und mit März nur jeden zwei­ten Frei­tag ein­ge­sam­melt.

Weitere Informationen zur Kehricht- und Grünabfuhr erhalten Sie bei der Firma FL Abfalltransport AG unter www.abfalltransport.li



Se­pa­rat­samm­lung von Son­der­ab­fäl­len aus Pri­vat­haus­hal­tun­gen

2x pro Jahr, je­weils im Früh­ling und Herbst, fin­det bei der Alt­stoff­sam­mel­stel­le eine vom Amt für Um­welt or­ga­ni­sier­te Samm­lung von Son­der­ab­fäl­len statt. Die Ter­mi­ne wer­den früh­zei­tig auf der Start­sei­te be­kannt ge­ge­ben. Ab­ge­ge­ben kön­nen z.B. Ab­beiz­mit­tel, Au­t­o­pfle­ge­mit­tel, Che­mi­ka­li­en aller Art, Des­in­fek­ti­ons­mit­tel, Dün­ge­mit­tel, Far­ben und Lacke, Fo­to­che­mi­ka­li­en, Frost­schutz­mit­tel, Im­prä­gnie­rungs­mit­tel, Kleb­stof­fe, Lau­gen, Me­di­ka­men­te, Ni­tro­ver­dün­ner, Pflan­zen­schutz­mit­tel, Rei­ni­gungs­mit­tel, Rost­schutz­mit­tel, Säu­ren, Schmier­mit­tel, Ther­mo­me­ter, Un­ter­bo­den­schutz usw.


Se­pa­rat­samm­lung von Kunst­stof­fen mit dem "Su­per­sack"

Mit dem "Su­per­sack" wird Ihnen eine nach­hal­ti­ge und kos­ten­güns­ti­ge Sam­mel­mög­lich­keit von Kunst­stof­fen ge­bo­ten. Ver­schie­de­ne Kunst­stof­fe (aus­ser PET-Fla­schen) im Su­per­sack (60 l) sam­meln und da­durch Keh­richt ver­mei­den. Der "Supersack" ist nicht überall erhältlich; die Verkaufsstellen finden Sie unter www.entsorgi.li.