Auszug aus dem aktuellen Gemeinderatsprotokoll

AUS­ZUG aus dem Pro­to­koll der Sit­zung des Ge­mein­de­ra­tes vom 12. Februar 2020

(vor­be­hal­ten bleibt die Ge­neh­mi­gung durch den Ge­mein­de­rat)

 

1. Wiedereinführung des Gemeinde-Coachings für Langzeit-Arbeitslose

 
Die Gemeinde Schaan hatte das "Gemeinde-Coaching" bereits mit Gemeinde-ratsbeschluss vom 21. Mai 2008 auf den 01. Juli 2008 eingeführt. Die Erfahrungen waren unterschiedlich. Auf Ende 2012 wurde das Gemeinde-Coaching aufgehoben. Begründung war der Umstand, dass für die Arbeitslosigkeit bzw. die Stellensuchenden das Land (mit dem Arbeitsmarktservice und allenfalls später das Amt für Soziale Dienste) zuständig ist.

Bei der Wiedereinführung des Angebots  soll definiert werden, wer ein solches Coaching durchführt und vor allem muss eine Leistungsvereinbarung mit den Coaches eingeführt werden. Es soll nicht so sein, dass das Angebot des AMS konkurrenziert oder in Frage gestellt wird. Der Fokus muss auf ein Coaching im engeren Sinne gelegt werden.

Der Gemeinderat beschliesst:

1. Der Antrag zur (Wieder-) Einführung des Gemeindecoachings wird befürwortet.
2. Für das Jahr 2020 wird ein Nachtragskredit von CHF 5'000.-- genehmigt.
    Dieser Betrag ist auch in den Folgejahren in das Budget aufzunehmen.


2. BR-Liegenschaft B20334 - Rückgabe bestehendes Baurecht Sch. Parz. Nr. 2402


Der Gemeinderat beschliesst:

Der Rückkauf der Baurechts-Einheit Nr. B20334 (Gamander) auf der Sch. Parz. Nr. 2402 wird genehmigt.

 

 

3. Gestaltung und ökologische Aufwertung Industrie Schaan / Projekt- und Kreditgenehmigung

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 03. Oktober 2018 wurde der Gestaltung und ökologischen Aufwertung Industrie „Undera Forst und Umgebung Feuerwehr- und Sammlungsdepot“ zugestimmt und damit die 1. Etappe für das Gesamtprojekt „Gestaltung und ökologische Aufwertung Industrie Schaan“ bewilligt.
Diese Etappe konnte im Jahr 2018/19 erfolgreich abgeschlossen werden.

Das Konzept der 2. Etappe, Industriegebiet „Altes Riet“, wurde dem Gemeinderat am 12. Dezember 2018 vorgestellt. Das Konzept beinhaltet Ziele und mögliche Mass-nahmen im Zusammenhang mit der Gestaltung und ökologischen Aufwertung der beiden Bachläufe Speckigraba und Pfaffamadgraba und die Erstellung von durchlässigen Fusswegverbindungen im gesamten Industriegebiet.
Der Gemeinderat genehmigte damals das Gesamtkonzept zur weiteren
Bearbeitung in ein Bauprojekt.

Der Gemeinderat beschliesst:

1. Das Projekt „Gestaltung und ökologische Aufwertung Industrie Schaan“ wird genehmigt.
2. Der entsprechende Kredit von CHF 1‘670‘000.-- wird bewilligt.

 

4. Anwesen Steinegerta 26 - Sanierung / Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat beschliesst:
1. Die Baumeisterarbeiten beim Verwalterhaus werden an die Firma Frickbau AG, Schaan, zur
    Offertsumme von netto CHF 96‘217.15 inkl. 7.7 % MwSt. vergeben.
2. Die Bedachungsarbeiten (Steildächer) beim Haupthaus werden an die Firma Stefan Frick, Schaan,
    zur Offertsumme von netto CHF 43‘244.25 inkl. 7.7 %  MwSt. vergeben
3. Die Elektroanlagen werden an die Firma Liecht. Kraftwerke AG, Schaan, zur Offertsumme von
    netto CHF 390‘068.20 inkl. 7.7 % MwSt. vergeben.


5. Neubau Tennisplätze Dux / Vergabe Zäune und Arealeingänge

Der Gemeinderat beschliesst:

Die Zaunarbeiten für das Projekt werden an die Firma Gartehag Hardegger, Ruggell, zur Offertsumme von CHF 93'351.55 inkl. MwSt. vergeben.

 


Schaan, 13. Februar 2020

Gemeindevorstehung Schaan

Daniel Hilti, Gemeindevorsteher