Abenteuerspielplatz Dräggspatz

Der Abenteuerspielplatz „Dräggspatz“ bietet vielfältige Spielmöglichkeiten für Schulkinder. Der Platz ermöglicht Kindern zu experimentieren, entdecken, spielen oder einfach nur Spass zu haben. Zur Verfügung steht ein Bauspielplatz für Hütten, ein Gelände mit Hügeln, Weiher, Bäume; ein heizbares Haus zum Werken, Malen, Kochen; ein Elementspiel mit Wasser, Sand, Erde und Steinen sowie Ruhezonen, um sich zurückzuziehen. In der Ferienzeit werden auf dem "Dräggspatz" Projektwochen durchgeführt.

 

Kin­der zwi­schen 7 und 12 Jah­ren dür­fen den Aben­teu­er­spiel­platz al­lei­ne be­su­chen, jün­ge­re Kin­der - nach Ab­spra­che mit der Spiel­platz­lei­tung.

 

Kosten

Der Besuch ist, abgesehen von Ferienlagern, gratis! Bei Projekten mit hohen Materialkosten verlangen wir einen kleinen Unkostenbeitrag. Gegen ein Depot (z.B. eine Murmel, ein Schlüssel o.ä.) erhältst du deine eigene Werkzeugkiste. Wenn du diese komplett zurückgibst, erhältst du dein Depot zurück.

Leitung

Der Dräggspatz wird von Marco Libener geleitet.

Vermietung und Reservation

Der Dräggspatz kann für Kindergeburtstage oder kinderbezogene Projekte gemietet werden. Auch Kindergärten oder Schulklassen sind auf dem Abenteuerspielplatz Dräggspatz herzlich willkommen.

Öffnungszeiten
Mittwoch: 14:00 - 17:00 Uhr (Bei jedem Wetter)
Samstag: 14:00 - 17:00 Uhr (Bei jedem Wetter)

Von November bis und mit Fe­bru­ar sowie wäh­rend der Schul­fe­ri­en ist der Platz ge­schlos­sen (ab­ge­se­hen von spe­zi­el­len Pro­jek­ten).

 

*Geschlossen an Feiertagen.
Bildergalerie