Heilpädagogisches Zentrum (HPZ)

Der Ver­ein für heil­päd­ago­gi­sche Hilfe in Liech­ten­stein führt das Heil­päd­ago­gi­sche Zen­trum (HPZ). Die­ses hat den Auf­trag, Men­schen mit ge­hemm­ter, ge­stör­ter oder ge­fähr­de­ter Ent­wick­lung zu einer ver­bes­ser­ten Ein­glie­de­rung in die Ge­sell­schaft zu ver­hel­fen und ihnen die ak­ti­ve Teil­nah­me am so­zia­len und be­ruf­li­chen Leben zu er­mög­li­chen.

Die­ser Auf­trag wird in vier ver­schie­de­nen Be­rei­chen aus­ge­führt: an der Schu­le, durch The­ra­pie, in den Werk­stät­ten und im Wohn­heim. Die 1969 als Schu­le für geis­tig be­hin­der­te Kin­der ge­grün­de­te In­sti­tu­ti­on führt heute neben dem Schul­be­trieb unter an­de­rem eine Be­schüt­zen­de Werk­stät­te in Scha­an und den Land­wirt­schafts­be­trieb Bir­kahof in Mau­ren.